Unser Team

In unserer Praxis erwartet Sie ein sympathisches und engagiertes Team, das insgesamt aus 7 Logopädinnen besteht. 

Neben regelmäßigen Weiterbildungen steht für uns die individuelle und bedürfnisorientierte Arbeit am Patienten im Vordergrund. 

Die Aufgeschlossene und Sympathische

Doreen ist die Praxisinhaberin und hält das Team zusammen. 

Neben dem allgemeinen Behandlungsspektrum von logopädischen Störungsbildern ist Doreen spezialisiert auf Trachealkanülenmanagement, Aphasie, Stimme, Myofunktionelle Therapie und ist Fachtherapeutin für Dysphagie.

Die Unbeschwerte und Lebenslustige

Susi begann Ende 2013 in unserer Praxis zu arbeiten und ist mit Doreen am längsten Teil des Teams. Susi hat  sich zusätzlich zu der Behandlung von herkömmlichen logopädischen Störungsbildern, auf Dysphagie, Trachealkanülenmanagement, Aphasie und Myofunktionelle Therapie spezialisiert.

Die Hilfsbereite und Liebevolle

Anja ist seit 2014 Teil des Teams und hat sich aufbauend auf die gängigen Therapieansätze auf auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen (AVWS) spezialisiert. 


Die Ehrliche und Entschlossene

Lisa begann ebenfalls 2014 als Logopädin in unserer Praxis zu arbeiten.

Zusätzlich zu der Behandlung von herkömmlichen logopädischen Störungsbildern, hat sich Lisa auf auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen (AVWS), Dysgrammatismustherapie (u.a. nach PLAN), Dysphagie, Trachealkanülenmanagement und Stimmtherapie fokussiert. 


Die Verständnisvolle und Tolerante

Tini unterstützt unser Team seit mittlerweile 3 Jahren.  Neben dem allgemeinen Behandlungsspektrum von logopädischen Störungsbildern hat sich Tini auf Myofunktionelle Therapie, Artikulationstherapie, Aphasie und Dysphagie spezialisiert. 


Die Einfühlsame und Herzliche

Auch Linda ist vor 3 Jahren zu unserem Team dazu gestoßen. Aufbauend auf die gängigen Therapieansätze von logopädischen Störungsbildern, hat Linda ihren Fokus auf verbale Entwicklungsdyspraxie (VED), auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen (AVWS), Lese-Rechtschreibe-Schwäche und Sprechapraxie bei Erwachsenen gesetzt.